(entfällt) „Parmissengere“ Drenginepen Owedakro Pure Parmisse basch i Jaag !

(entfällt) „Parmissengere“ Drenginepen Owedakro Pure Parmisse basch i Jaag !

Ilona Lagrene wird den Abend mit Gedichten von Ihrem Ehemann Reinhold Lagrene eröffnen und im Anschluss dürfen auch die Teilnehmer ihre Beiträge zu Kultur, Geschichte und Erzählung vortragen.

+++++ der Beitrag wird hier auf einer einzigen Seite erscheinen +++++

(entfällt) „Parmissengere“ Drenginepen Owedakro Pure Parmisse basch i Jaag !

„Parmissengere „ Drenginepen Owedakero Pure Parmisse basch i Jaag !

Go Puro Romeno drennginepen basch o Sinte de Romender hi i lengstie Tratitiona, joij hatzel beskre Naija (Wurzeln) schun rar Schel-deschel berscha balebale. (Mittelalter) bis ango Ziero gole 20. Schelberscha balebale, gai Daperdan joh ben basch i Jaag gowo his an go Ziero buteske moldo o Menschenge Gai jon nai benge Kettene Weijan un Rackerdan, un schunan ho bes newes halauta della. Jon Rackerdan de ginan nina bral o Romeno Gowa drenn, de deijan nina Barogowa duredar ho harlauta Djals, gowa his lengro Romeno Rackepen gaillen Kettene rickerdas, Jage daijan jon ben nina von go baro Gowa trat, ho halauta Djais, drangowa, gaile scheldeschel besch Tratede de ballinne wann, his maro romeneo Rakerpen de Romnepen un Kettene-stardepen un Kettenerickerpen gai das len kettene i bari Soor, an gowa Tschilatschepaskro Ziero,  Buterdenge hies gowa gai i jektuno mole djass, de Schunan le ho bes newes harlauta Della. O Landesverband gemella mit goija Dernnginepaske-Owerda de Leperas Balebale de hazeas bale kettene. Drangowa AVEN gamle Sinti de Roma, Traberau de Ginaua demenge Pure Parrmisse drenn gai rar Verbistemen wain, de  traberau demenge nina ho miro Rom O Reini  Prehtschindas.

Gon gai Demender gemel naschte ginela nina Tschomoni drenn

vun mare Purender. Aven un Ginen drenn.

Ab goi Drenginepsker Oweda, della nia schucker Bascherpen,

Aven un schunen.

 

 

Ab goi Trenginepskeri Oweda, della nina schucker Bascherpen.

Veranstaltungsort:

Grillhütte Impflingen
K45, 76831 Impflingen
(Nähe Weinhaus Pfaffmann)

Keine Anmeldung erforderlich!
Teilnahme: kostenlos!

jetzt teilen

Mehr Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung „Rassendiagnose: Zigeuner“
Ausstellungseröffnung „Rassendiagnose: Zigeuner“

Die Ausstellung zum Völkermord an den Sinti und Roma zeigt die Geschichte ihrer Verfolgung von der Ausgrenzung und Entrechtung der Minderheit im Deutschen Reich bis zu ihrer systematischen Vernichtung im besetzten Europa.

Dimensionen des Völkermordes an den Sinti und Roma
Dimensionen des Völkermordes an den Sinti und Roma

Überall auf dem Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz wurden ab 1933 Sinti und Roma aus dem beruflichen und gesellschaftlichen Leben ausgegrenzt, als „Fremdrasse“ erfasst sowie in Konzentrations- und Vernichtungslager verschleppt.