Internationaler Tag des Gedenkens

Internationaler Tag des Gedenkens

+++++ der Beitrag wird hier auf einer einzigen Seite erscheinen +++++

Internationaler Tag des Gedenkens

Gedenkveranstaltung

In der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 wurden die letzten zu diesem Zeitpunkt noch lebenden ca. 4.300 Sinti und Roma im sog. „Zigeunerlager“ in Auschwitz-Birkenau ermordet.
Seit den 1980er Jahren wird der 2. August von Selbstorganisationen der Minderheit als Gedenktag für alle Sinti und Roma-Opfer begangen.
Am 15. April 2015 erkannte auch das europäische Parlament mit einer Resolution den 2. August als Europäischen Gedenktag für den NS-Völkermord an Sinti und Roma an.

Der Landesverband begeht diesen Gedenktag gemeinsam mit dem Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz, dem Regionalverband Deutscher Sinti und Roma, Rheinhessen-Nahe und dem FC Ente Bagdad Mainz mit einer Kranzniederlegung an der
Gedenkstele in der Altenauergasse 7–9 in 55116 Mainz.

 

Keine Anmeldung erforderlich.

jetzt teilen

Mehr Veranstaltungen

Sinti-Jazz meets Klezmer Tunes
Sinti-Jazz meets Klezmer Tunes

Kulturveranstaltung Bei diesem ganz besonderen Konzert begegnen sich zwei musikalische Welten: die traditionelle Klezmermusik der osteuropäischen Juden, die eine breite

Kulturfest „Parmissi basch i Jak“
Kulturfest „Parmissi basch i Jak“

Kulturfest Der Regionalverband Deutscher Sinti und Roma Rheinhessen-Nahe veranstaltet ein Kulturfest, das an die Jahrhundertelange Tradition der Erzählkunst erinnert, deren